';
Preloader logo
side-area-logo

Pilzkopfverriegelungen

nach DIN 18104 Teil 2

Nachrüstung

von Fenstern und Fenstertüren mit innenliegenden Pilzkopfverriegelungen nach DIN 18104 Teil 2

Einen 100%igen Schutz vor Einbrüchen gibt es nicht. Die Erfahrung hat allerdings gezeigt, das man den Schutz von Einbrechern erhöhen kann, in dem man mit der Montage von Zusatzbeschlägen oder Umrüstung von vorhandenen Beschlägen dafür sorgt, das der Einbrecher zum Öffnen der Fenster und Türen viel Zeit benötigt. Deshalb ist es umso wichtiger zu handeln.

Warum sollte nachgerüstet werden?

Durch die Nachrüstung bzw. Umrüstung Ihrer Fenster mit innenliegenden Pilzkopfbeschlägen erreichen Sie einen sehr hohen Sicherheitslevel, ohne optisch etwas zu Ändern. Ihre Fenster sehen hinterher genau so aus wie vorher und werden weiterhin nur mit Ihrem Fenstergriff betätigt.

Woran erkenne ich mein unsicheres Fenster ?
Woran erkenne ich mein sicheres Fenster ?

Womit wird  nachgerüstet?

Wir verarbeiten für Ihre Sicherheit

ausschließlich geprüfte und zertifizierte, in den Falz eingelassene Nachrüstprodukte

für Fenster und Türen

nach DIN 18104 Teil 2

(Stand: Juli 2015).

Wir informieren Sie auch gern über mögliche KfW Förderungen.

Warum ein DIN18104-Beschlag?

Auf diese Frage kann es für Sie nur eine Antwort geben:

geprüfte Sicherheit

Wie wird nachgerüstet?

Die Nach- bzw. Umrüstung erfolgt bei Ihnen in 4 einfachen Schritten. Die Fensterflügel müssen nicht in die Werkstatt abtransportiert werden. Es wird ein mobiler Arbeitsplatz vor Ort aufgebaut. Die Mitarbeiter haben Abdeckmaterialien und Absauggeräte vor Ort. Wenn die Montagearbeiten abgeschlossen sind, werden Sie nicht sehen, dass wir bei Ihnen waren, außer an den Pilzkopfbeschlägen.

1) Flügel aushängen und Rahmenteile ausbauen

 

2) Beschlagsteile wechseln

 

3) Flügel wieder einhängen und Fenster einstellen

 

4) Rahmenbauteile einbauen und Funktionsprüfung

Die Arbeiten an Ihren Fenstern werden ausschließlich von unseren kompetenten und geschulten Mitarbeitern ausgeführt.

überzeugen Sie sich selbst:

castle-1086896_1920

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Post

Tischlerei König
Bülowstraße 56/57
D-10783 Berlin

Zentrale

+49 30 219 96 40 0

+49 30 219 96 40 1 – Fax

info@tischlereikoenig.de

Projektmanagement

+49 30 219 96 40 2

projektmanagement@tischlereikoenig.de

Buchhaltung

+49 30 219 96 40 3

buchhaltung@tischlereikoenig.de